Bis zu 40 % Rabatt und mehr, besuchen Sie unsere Design Deals!

Elvang Denmark

Skandinavische Tradition trifft Peruanische

Decken, Schals oder Kissen in tollen Farben und edler Alpakawolle ist das Steckenpferd von Elvang Denmark.

Hochwertige Wärmespender!

Wohndecke Inca Stones von Elvang 130x200 cm in Marine
Wohndecke Inca Stones von Elvang 130x200 cm in Puderrosa
Alpaka/Wolldecke Inca Stones von Elvang Denmark 130x200 cm in Jungelgrün
Alpaka/Wolldecke Horizon von Elvang Denmark 130x200 cm
Alpaka/Wolldecke Classic von Elvang Denmark 130x200 cm
Baby Alpaka Wolldecke Raindrops von Elvang Denmark 130x180 cm

New Arrivals

Frische Designs von Elvang Denmark in unserem Sortiment.

Baby Alpaka Wolldecke Raindrops von Elvang Denmark 130x180 cm
Neuheit
ELVANG Denmark Baby Alpaka Wolldecke Raindrops von Elvang Denmark 130x180 cm
299,00 €
In mehreren Farben erhältlich
Alpaka/Wolle Schal Helsinki von Elvang Denmark 70x200 cm
Neuheit
ELVANG Denmark Alpaka/Wolle Schal Helsinki von Elvang Denmark 70x200 cm
85,00 €
In mehreren Farben erhältlich
Alpaka/Wolle Schal Copenhagen von Elvang Denmark 70x200 cm
Neuheit
ELVANG Denmark Alpaka/Wolle Schal Copenhagen von Elvang Denmark 70x200 cm
85,00 €
In mehreren Farben erhältlich

Weitere Marken

Elvang der Spezialist für skandinavische Lebensart

Skandinavien – ein Land der Ruhe, Klarheit, Gelassenheit, Schönheit und freundlicher, heiterer Menschen.

All das spiegelt das skandinavische Design wider. Klare Linien, Funktionalität und ausgefallene Formen prägen es und rühren von einer engen Bindung zwischen Mensch und Natur.

Lasse und Tina Elvang gründeten 2003 das Label Elvang Denmark. Während einer Rucksackreise in den peruanischen Anden haben sich die beiden in die schöne wilde Natur und die wunderbaren Alpakas verliebt.

Die Anden sind die längste und nach dem Himalaya die zweit höchste Gebirgskette der Welt. In den Hochebenen der Anden sind vier kamelartige Tiere beheimatet. Darunter die Alpakas, auch Pako genannt. Seit Jahrtausenden hält sie die Bevölkerung als Haustiere, denn Genügsamkeit, Ausdauer und Eignung für Höhen über 4000 Metern machte sie schon in der Inka-Zeit zu wichtigen Nutztieren. Bei den Inkas galt ein Alpakamantel als Zeichen des Wohlstandes, deshalb züchteten sie große Alpakaherden. Als die Spanier Peru eroberten, änderte sich das allerdings, weil Sie die Schafe mitbrachten und den Vorteil der Alpakawolle nicht erkannten.

So wurde das Alpaka zum Nutztier der armen, indianischen Bevölkerung und war vom Aussterben bedroht. Erst mit der Unabhängigkeit der Südamerikanischen Staaten erkannte man wieder den Wert der Alpakas. Die Wolle dieser Tiere ist so konstruiert, dass sie die Tiere sowohl vor Kälte, als auch vor großer Hitze schützt und somit über die Eigenschaft einer sehr guten Isolierung verfügt. Man begann sie daher wieder zu züchten und heute sind es etwa drei Millionen dieser Tiere, die vorwiegend in Peru, dem westlichen Bolivien und in Chile leben. Einmal im Jahr werden sie geschoren und zwar immer kurz vor Sommerbeginn, um so zu verhindern, dass die Qualität der Wolle nicht unter den neuen, veränderten Witterungsbedingungen leidet.

Bis zu 22 unterschiedliche Farben und Schattierungen weißt die Wolle auf und ist auch ein Grund für dessen Beliebtheit. Nach dem Scheren wird die Wolle gekämmt und gewaschen und – trotz innovativer Techniken – noch von Hand gesponnen.

Die gute thermische Eigenschaft der Wolle erlaubt es, sie flexibel zu verwenden.

Decken, Babyschals und Kleidung für Sommer und Winter werden aus Alpakawolle gefertigt.Sie lässt sich sehr gut mit Kaschmir vergleichen, da sie ebenfalls sehr weich und fein ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass „Pilling“ komplett entfällt, wofür andere Wollfasern durchaus bekannt sind. Alpaka Wolle ist temperaturausgleichend und bis zu fünf mal wärmer als Schafwolle. Alpaka Wolle ist die einzige Wolle die kein Linolin enthält und somit antiallergisch ist. Auf Grund der genannten Eigenschaften wird Alpakawolle auch als „Vlies der Götter“ tituliert. Kaum eine andere Natur-Wolle ist so flexibel und somit qualitativ hochwertig. Sie eignet sich zum Weben, Filzen und Stricken. Alpakawolle kratzt nicht, deshalb können auch wunderbar direkt auf der Haut aufliegende Wolldecken, Bettdecken, Babyschals, Socken und weitere Kleidungsstücke aus ihr gefertigt werden.

In den Anden, begann für Lasse und Tina Elvang der Traum „das Beste aus zwei Welten“ zu verbinden. Die peruanische Tradition des Webens von Wohntextilien mit hoher Qualität verbunden mit einem einfachen und eleganten skandinavischen Design. Wie zum Beispiel die Alpaka Wolldecke Manhattan oder die besonders weiche Superior Baby-Alpaka Wolldecken und Zigzag Baby-Alpaka-Wolldecken, bei der nur die Wolle aus der ersten Scherung und somit die beste Qualität der Alpaka Wolle, mit einer Feinheit von 22/23 Mikrometer verwendet wird. Nicht nur wenn es draußen kalt ist, sondern auch als stylisches Element trägt Mann/Frau gerne die angenehm weichen, wunderbar anschmiegsamen Schals, wie Loop oder Unisex Schal, die durch die Alpakafaser kratzfrei und so besonders für empfindliche Haut bestens geeignet sind.

Besonderheiten:

  • 5 x wärmer als Schafwolle
  • Temperaturausgleichend
  • Kein Linolin daher sind Produkte die aus 100 % Alpaka-Wolle sind antiallergisch
  • Baby Alpaka Wolle mit einer Feinheit von 22/23 Mikrometer