Mehr als 1400 Designs mit bis zu 40 % Rabatt im X-MAS Sale, besuchen Sie unsere Angebote!

Urban Gardening auf kleinem Raum

Vom 27.05.2016 in Allerlei

Urban Gardening (urbaner Gartenbau)bezeichnet die Nutzung eines Gartens auf kleinen Flächen in Städten oder im direkten Umfeld. Im Mittelpunkt stehen die nachhaltige Begrünung der Fläche, der Anbau von eigenem Gemüse und Obst und die Schonung der Umwelt. Urban Gardening wir oft in Verbindung mit Upcycling genutzt. Zugleich hat Urban Gardening eine ökologische Komponente: Es setzt auf die Verwendung regionaler Nutzpflanzen und begrünt die Städte.

Durch spezielles Equipment können auch Menschen, die stark berufliche eingebunden sind und deshalb nur wenig Zeit haben, zum Ausgleich Gärtnern. Zudem bietet Urban Gardening eine ganze Reihe besonders hübscher Verschönerungen von Balkonen, Dachterrassen oder Gärten. Aber welche Ausstattung bietet sich dafür besonders an?

Urban Gardening

Praktische Designs im Urbanen Garten

Der Urbane Garten kann seine ganz eigene Ästhetik haben - er muss nicht nur Mühe machen, sondern kann auch Freude bereiten. Das haben Bestseller wie Jakob Augsteins viel gelesenes Buch "Die Tage des Gärtners: Vom Glück, im Freien zu sein" zuletzt vielen Menschen deutlich gemacht. Designgegenstände für die Gartenarbeit können hierbei dafür sorgen, dass die Gartenarbeit angenehm leicht von der Hand geht und so zum Vergnügen wird.

Pflanzset von Eva Solo grau

Designer, die sich mit Urban Gardening beschäftigen, haben entsprechende Produkte gezielt entworfen. Das Pflanzset von Eva Solo ist so ein Gegenstand. Es übersetzt Formen aus der Küche in den Garten. Ein folgerichtiger Schachzug des Designs. Was dort gepflanzt wurde und anschließend geerntet wird, kann schließlich in die Küche zurückwandern.

Edelstahl Gießkanne von Blomus - Verdo 6 Liter

Auch Gegenstände im Retrodesign werden wieder modern. Die Edelstahl Gießkanne von Blomus nimmt diesen Trend auf und sorgt in ihrer Verwendung dafür, dass Pflanzen immer gut mit Wasser versorgt sind.

Garten- und Gaumenfreuden in Verbindung

Urban Gardening sucht die bewusste Verbindung von Lebensart und Gärtnern auf engem Raum. Ein Gegenstand, der diese Verknüpfung von Ökologie und Design gut verdeutlicht ist der Schirmständer Flowerpower von XXD. Er bietet gleichzeitig einen festen Halt für den Sonnenschirm und beherbergt im Schirmständer ein kleines Blumenbeet. Eine zielgerichtete Kombination, die bei Gästen zum Hingucker wird und die nicht jeder auf seinem Balkon zu bieten hat. Der enge Raum auf dem Balkon oder der Terrasse kann so gut genutzt und zugleich verschönert werden.

Schirmständer Flowerpower von XXD

Und wer besondere Ambitionen für die Gestaltung hat, kann die Kombination aus Sonnenschirm und Blumenblüten gezielt aufeinander abstimmen: Der Schirmständer kann mit Blumen ausgestattet werden, deren Blüten eine gute farbliche Ergänzung zum aufgestellten Sonnenschirm abgeben. Umgekehrt können auch die Blumen auf eine bestimmte Farbkombination abgestimmt werden. Fußballfans können sich beispielsweise die Farbkombination der Lieblingsmannschaft als Vorlage nehmen.

Kräuter für die Küche

Die Verknüpfung von gutem Gärtnern mit gutem Essen ist ebenfalls ein fester Bestandteil von Urban Gardening. Oft werden dabei übrigens auch regionale Kräuterpflanzen wieder belebt, die zeitweise in Vergessenheit geraten waren. Auf diese Weise trägt der Trend auch zu einer Verfeinerung der regionalen Küche mit bei. Eine passende kleine Kräuterschale wiederum lohnt sich so oder so auf jedem Balkon oder in der Küche - denn frische Kräuter verfeinern Essen ganz erheblich.

Kräutergartenschale Royal VKB Herb Garden- weiß

Futterhaus zum Aufhängen von Eva Solo

Wichtig ist dabei allerdings, dass sie zum passenden Zeitpunkt auch möglichst schnell zur Hand sind. Die Kräutergartenschale Royal VKB sorgt dafür. Sie ist schön und zugleich funktional gestaltet: Die Kräuterschale hält die Schere zum Schneiden der Kräuter gleich griffbereit. Wenn es schnell gehen soll, muss nicht lange gesucht werden.

Urban Gardening schafft Bewusstsein

Bewusstsein für das Ökosystem zu schaffen ist eine weitere Komponente städtischen Gärtnerns. So ist es klar, dass sich die neuen Gärtnerinnen und Gärtner nicht allein um das eigene Wohl kümmern. Teilweise gibt es Projekte mit Allmende-Elementen. Also kleine Gärten, die gemeinschaftlich bepflanzt werden und von denen jeder ernten darf.

Aber auch das Wohl der Tiere haben die Gärtner im Blick - zum Beispiel jenes der Bienen oder Vögel. Das Futterhaus zum Aufhängen von Eva Solo ist ein besonders schöner Gegenstand für den städtischen Balkon. In seinem schlicht eleganten Design setzt es einen besonderen, skulpturalen Akzent.

Kräutertopf selbstbewässernd Ø11 von Eva Solo in weiß

Sich das Gärtnern leicht machen

Nicht jeder Großstadtbewohner hat die Zeit, sich jeden Tag ausführlich um seine Pflanzen zu kümmern. Viele Menschen gehen einem vollen Arbeitstag nach oder sind beruflich unterwegs und können sich deshalb nicht jeden Tag um ihre Pflanzen kümmern.

Evergreen S - Blumentopf, selbstbewässernd – CULT DESIGN

Dank der passenden Ausstattung ist das auch gar nicht notwendig. Designer und Gartenarchitekten haben im Zusammenhang mit Urban Gardening gezielt Gegenstände entworfen, die auf Selbstregulation setzen. Ein Beispiel hierfür ist etwa ein selbstbewässernder Kräutertopf von Eva Solo oder ein selbstwässernder Blumentopf von CULT DESIGN. Sie nehmen Gärtnern in der Großstadt viel Arbeit ab.

Gartenelemente mit Witz

Viele Elemente der neuen Gartenkultur setzen auch auf einen politischen oder künstlerischen Akzent im öffentlichen Raum. Sie fügen natürliche Elemente in diesen ein und setzen diese zugleich ganz bewusst als eine Art der künstlerischen und politischen Formensprache ein.

Gut veranschaulicht wird dies etwa vom Nistkasten Big Brother von Donkey. Das preisgekrönte Design bietet ein Vogelhaus, das doch einen ganz anderen Eindruck erweckt. Ähnlich wie die Street Art ist es eine Intervention im öffentlichen Raum.

Akzente in der Form

Opera - Outdoor Vase / Pflanzskulpur - XXD

Auch Akzenten in der Form ist das großstädtische Gärtnern der Gegenwart nicht abgeneigt. Es setzt dabei bewusst auf Ausgefallenes. Mitunter entstehen dabei Gegenstände, die beinahe an Skulpturen erinnern mögen.

Die Opera - Outdoor Vase / Pflanzskulpur etwa bietet ein ganz spezielles Pflanzengefäß. Mit ihm können die Stars im Garten sprichwörtlich hervorgehoben werden. Wie eine olympische Fackel wird so der besondere Star in ihrem Garten gut sichtbar inszeniert.

Die Platzierung hat zugleich auch ihre zweckmäßigen Vorteilen. Denn die Gestaltung im Hochröhrenformat ermöglicht eine erhöhte Wasserzufuhr für Pflanzen, die darin untergebracht werden. Das schafft Raum für spezielle Pflanzen oder unterstützt die Heranziehung wichtiger Setzlinge, die besonders viel Wasser benötigen.

Sitzgelegenheiten organisieren

Auch die Umfunktionierung von Grünflächen zu Sitz- und Arbeitsflächen lässt sich - mit der richtigen Unterstützung - leicht organisieren. Bewegliche Tischelemente sind dafür eine gute Möglichkeit. Auch dafür gibt es Gegenstände mit einem Design, dass die Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.

Stecktisch für den Rasen von Menu in Schwarz

Neben der Wiederverwendung alter Materialien lässt sich hier auch auf die Umarbeitung von Formen aus anderen Bereichen zurückgreifen. Der Stecktisch für den Rasen von Menu greift eine Form auf, die aus der Büro- und Schreibtischarbeit jedem bekannt sein dürfte: die Stecknadel. Sie wird hier zu einem flexibel nutzbaren Gartentisch umgearbeitet. Eine wunderbare Unterstützung für jedes Picknick im Stadtpark.

Bildernachweis: Urbaner Garten - Urheber: satina / 123RF Lizenzfreie Bilder