Nur noch bis 30.06.2018 - ALLES MUSS RAUS - mehr als 600 Designartikel mit bis zu 80 % Rabatt im SALE, besuchen Sie unsere Angebote

Tischdekoration zu Weihnachten - So wird es ein schönes Fest!

Vom 22.12.2017 in Allerlei

Weihnachten ist die Zeit der Plätzchen, Tannenbäume und hübsch geschmückter Wohnzimmer. An den Festtagen gehört ein schön dekorierter Esstisch für vielen Menschen einfach dazu. Besonders wenn Besuch kommt, möchte man die Tischdekoration festlich arrangieren. Im Folgenden erhalten Sie wertvolle und kreative Tipps, wie sie die Tischdeko weihnachtlich schmücken.

Bild weihnachtlich gedeckter Tisch

So decken Sie den Tisch richtig ein

1. Die Teller

Zuerst stellen Sie einen Platzteller auf, der die ganze Zeit auf dem Tisch bleibt. Auf den Platzteller kommt der Hauptspeiseteller. Und auf dem Hauptspeiseteller steht der Suppenteller.

2. Die Gläser

Die Gläser befinden sich rechts oben. Ganz oben steht das Rotweinglas. Darunter ist das Weißweinglas platziert. Und in der Nähe des Tellers steht das Wasserglas.

Menübesteck Livorno von Carl Mertens 4-teiligMenübesteck Livorno von Carl Mertens 4-teilig - Schlicht, aber elegant

3. Die richtige Platzierung des Bestecks

Das Besteck platziert man in der Reihenfolge des Menüs. Das bedeutet von außen nach innen. Auf die rechte Seite außen kommt der Suppenlöffel und dann das Fischmesser. Das Messer für die Hauptspeise befindet sich direkt neben dem Teller. Auf die linke Seite außen kommt die Salatgabel und dann eine Fischgabel. Direkt links neben dem Teller platziert man die Tafelgabel. Das Dessertbesteck befindet sich über dem Teller.

4. Edle Servietten

Servietten liegen auf den Tellern oder auf der linken Seite des Tellers. Hochwertige Stoffservietten lassen die Tischdeko edel wirken. Die Farbauswahl an Servietten reicht von Weiß, Rot oder Grün bis hin zu auffälligen Farben mit glitzernden Elementen und Motiven. Wenn Sie die Servietten in Form eines Tannenbaums oder einer Blume falten, geben Sie der Dekoration den letzten Schliff. Alternativ kann man auch Papierservietten nehmen. Ausführliche Faltanleitungen findet man im Internet.

5. Tischkärtchen

Ein weiteres kleines Detail, welches einen guten Eindruck macht, sind Tischkärtchen. Sie sind eine schöne Geste, um die eingeladenen Personen willkommen zu heißen. Diese geben der Tischdeko eine stimmungsvolle und persönliche Note.

Serviettenring mit wiederbeschreibbarer Fläche von Carl Mertens

Unser Tipp: Serviettenring mit wiederbeschreibbarer Fläche von Carl Mertens

Tischkärtchen sind einfach selbst zu basteln. Sie benötigen:

  • festes Tonpapier in Weiß, Grün, Rot oder einer anderen Farbe
  • Stift oder Füller
  • Weihnachtsaufkleber
  • Schere
  • Schleife
  • Kleber

Anleitung: Schneiden Sie Quadrate (z.B. 10x10 cm) aus. Falten Sie diese in der Mitte, damit eine Klappkarte entsteht. Dann beschriftet man die Karten mit einem Stift oder Füller. Sie können weihnachtliche Motive wie einen Schneemann aufmalen. Oder Sie kleben Aufkleber mit Weihnachtsmotiven auf die Karte. Schließlich wird eine Schleife auf die Karte geklebt.

6. Tischdecke und Tischläufer

Wählen Sie eine festliche Tischdecke (zum Beispiel in Creme) aus. Einen schönen Akzent setzen Sie, indem Sie einen roten Tischläufer auf den Tisch platzieren.

Trendfarben an Weihnachten 2017

Dieses Weihnachten liegen sanfte Farben im Trend. Dazu gehören warme Haselnuss-Töne, Beige, zartes Rosé, Cremeweiß, Schneeweiß und edles Messing. Die Pastelltöne passen gut zu Silber, Weiß und Gold. Darüber hinaus erfreuen sich Metallfarben (Silber, Gold, Kupfer) großer Beliebtheit. Momentan sind auch leuchtende Neonfarben im Trend, die mit Silber edel wirken. Weitere beliebte Farben sind sattes Grün und dunkles Blau. Achten Sie darauf, dass die gesamte Tischdeko aus maximal 2-3 Farben (zum Beispiel Rot und Gold) besteht. So wirkt das Gesamtbild hochwertig und edel.

Erdnussschütte von Carl Mertens - Verso poliertDie Erdnussschütte von Carl Mertens ist ästhetisch und passt auf alle Tisch

Weihnachtsdeko: Verschiedene Stile

Weihnachtliche Tischdeko lässt sich in verschiedenen Stilen verwirklichen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, kreativ zu werden.

Puristischer Stil

Der puristische Stil zeichnet sich durch Chrom und Silber als Material- und Farbwahl aus. So wirkt die Tischdeko elegant und modern. Hinzu kommt eine Tischdecke in rot, grüne Zweige, Zapfen und silberne Servietten.

Shabby Chic

Der Shabby Chic ist für seine feminine und charmante Note bekannt. Feine Gebrauchsspuren am Esstisch sowie Teller im nostalgischen Stil sind typisch für den Shabby Chic. Das Geschirr, die Weihnachtsdeko und die Servietten sind in hellen Naturtönen und Pastellfarben gehalten.

Stilvolle Helfer

Da an Weihnachten die Optik eine große Rolle spielt, sind funktionale und optisch ansprechende Accessoires zu empfehlen. Im unserem Online-Shop Designseller.de finden sie nützliche und weihnachtliche Dekorationen.

Neben praktischen Nussknackern und Kerzenständern aus Edelstahl gibt es eine große Auswahl an hochwertigen Stabfeuerzeugen von Carl Mertens, Kerzenlöschern und Kerzenhaltern. Für eine stilvolle Tischdekoration kann eine elegante Erdnussschütte aus Edelstahl von Carl Mertens hingestellt werden. So entnimmt man bequem und hygienisch Nüsse und andere Leckereien portionsweise aus dem Behälter.

Käsemesser Set Taglio von Carl Mertens

Käsemesseset von Carl Mertens

Wird an Weihnachten Hummer serviert, so ist eine Hummerzange ein stilechter Helfer. Des Weiteren ist präzises Schneiden mit dem Käsemesserset von Carl Mertens möglich. An den Festtagen macht außerdem ein klassisches Weinzubehör einen guten Eindruck. Edle Flaschenöffner, Korkenzieher und Flaschenverschlüsse sind stilvoll und praktisch zugleich.

Weihnachtliche Atmosphäre schaffen

Schon kleine Details schaffen eine weihnachtliche Atmosphäre. Zu den traditionellen Dekorationen und Accessoires zählen Engelsfiguren, Sterne, Rentiere, Nussknacker, Lichterketten, Weihnachtsmänner sowie Naturelemente wie Zweige und Tannenzapfen. Mit diesen Dekorationselemente lässt sich eine hübsche Tischdeko kreieren.

Tipp: Bei der Tischdeko gilt: Weniger ist mehr. Ein vollgestellter Tisch wirkt unruhig und nimmt viel Platz weg. Besser ist es, ein paar Elemente auszuwählen und damit schöne Akzente zu setzen.

Homage Asplund - Teelichthalter Edelstahl – CULT Design

Kerzen als schöne Tischdeko

Ein Weihnachtsfest ohne Kerzenschein ist für die meisten Menschen unvorstellbar. Denn der schöne Schein verbreitet eine festliche und gemütliche Atmosphäre. Insbesondere wenn der Weihnachtsschmuck üppig ausfällt, sind LED-Kerzen eine tolle Alternative zu normalen Kerzen. Sie haben den Vorteil, dass sie für ein stimmungsvolles Licht sorgen und gefahrlos auf dem Tisch platziert werden können. Heutzutage sind die LED-Kerzen kaum von den echten Kerzen zu unterscheiden. Sie imitieren den Lichtschein und das Flackern sehr gut. Es gibt auch LED-Kerzen aus Echtwachs, die sich wie herkömmliche Kerzen anfühlen.

Mit Weihnachtsbaumschmuck den Tisch dekorieren

Der Weihnachtsbaumschmuck gehört nicht nur an den Tannenbaum, sondern kann den Esstisch festlich dekorieren.

Dafür brauchen Sie Folgendes:

  • dekorative Schale, Teller oder eine Glasschüssel
  • verschieden große Weihnachtsbaumkugeln
  • Zweige und Tannenzapfen

Befüllen Sie den Behälter mit unterschiedlich großen Kugeln. Die großen Kugeln platzieren sie nach unten, die kleinen nach oben. Die Weihnachtskugeln können mit Zweigen und Tannenzapfen zusätzlich geschmückt werden. Bei der Farbauswahl orientieren Sie sich an den traditionellen Weihnachtsfarben wie Tannengrün, Rot, Gold oder Silber.

Die Tischdekoration zu Weihnachten bietet vielfältige Möglichkeiten und Ideen, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und die eingeladenen Gäste mit dem weihnachtlichen Schmuck zu erfreuen. Mit trendigen Farben und geschmackvollen Stilen kann ein harmonisches Gesamtbild erzeugt werden. Des Weiteren sind funktionale und optisch ansprechende Accessoires für die Festtafel ein Hingucker. Mit hübschen und festlichen Dekorationen lässt sich eine weihnachtliche Atmosphäre erzeugen, die in guter Erinnerung bleibt.

Bildernachweis:

weihnachtlich gedeckter Tisch - TerriC/Pixabay.com (CC0 Creative Commons)