Mehr als 1400 Designs mit bis zu 40 % Rabatt im X-MAS Sale, besuchen Sie unsere Angebote!

Coole Idee für die heißen Tage - Die Iced Carafe von royal vkb

Vom 19.06.2013 in Lifestyle

Wie cool ist das denn? Eine Karaffe, bei der Sie keine Eiswürfel mehr benötigen und trotzdem kühle Getränke bekommen? Die niederländische Designschmiede royal vkb hat mal wieder eine königliche Idee, wie man an heißen Tagen kühle Getränke auf pfiffige Art servieren kann. 

Cooles Prinzip bei der Iced Carafe von royal vkb

Das Prinzip der schicken Getränkekaraffe von royal vkb ist ebenso simpel wie genial. Sie befüllen die Flasche mit normalen Leitungswasser bis zur Markierung. Danach legen Sie die Iced Carafe in den Eisschrank und warten ein wenig, bis das Wasser angefroren ist. Durch die seitlichen Rippen ist der Eisblock an der Seite quasi fixiert und fungiert als überdimensionaler Eiswürfel. Jetzt füllen Sie das gewünschte Getränk ein und schon sind Obstsäfte, Eistee und andere leckere Getränke fertig zum Servieren. 

Richtig praktisch ist daran, dass Sie fortan keine Eiswürfel mehr bereiten müssen und die Getränke wirklich schön kalt bleiben. Denn der Eisblock löst sich langsam auf und kühlt ihre Getränke zuverlässig. Ideal ist es natürlich, wenn man sich gleich zwei oder drei der tollen Teile, die vom Designbüro Officeoriginair gestaltet wurden, anschafft und im Eisfach bereithält. Der attraktive Preis macht da die Entscheidung leichter. 

Die Designer von royal vkb

Das Designerduo Officeoriginair besteht aus den Designern Ivan Kasner und Uli Budde, die seit 2006 zusammenarbeiten. Für royal vkb entwarfen die beiden Produktdesigner neben der Iced Carafe auch den Herb Garden und den Table Bin. Zu den größten Erfolgen gehören der Dutch Design Award, der Red Dot Design Award sowie der GIO Award. 

Und da ein Bild mehr sagt als tausend Worte, lassen wir jetzt mal royal vkb direkt ran, die ein schönes Video gedreht haben. Die coole Karaffe gibt's natürlich auch in unserem Shop. >> Zum Artikel

Mehr Infos zum Designbüro Officeoriginair: http://www.officeoriginair.com/