Mehr als 1400 Designs mit bis zu 40 % Rabatt im X-MAS Sale, besuchen Sie unsere Angebote!

10 Einrichtungstipps für eine frühlingshafte Wohnatmosphäre

Vom 21.03.2016 in Einrichtungstipps

Der Frühling naht, auch wenn die Temperaturen noch nicht darauf hinweisen. Doch es dauert nicht mehr lange, dann hat auch in unseren Breitengraden der Frühling seinen Einzug gefunden. Schon jetzt können Sie Ihre Wohnung fit für die warme Jahreszeit machen und schon damit anfangen, das Frühjahr schon jetzt in Ihr trautes Heim zu lassen.

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich schon jetzt auf die warme Jahreszeit einstimmen können.


Gras Vase von Normann Copenhagen Höhe 13 cm Normann Copenhagen bringt die Grass Vase auf den Markt, die ein Lächeln hervorzaubert. Grass ist die Vase, die die Natur hereinholt.

1. Mit Accessoires bringen Sie einen Hauch von Frühling in Ihr Zuhause

Schon mit kleinen Mitteln gelingt es Ihnen, den Frühling schon jetzt willkommen zu heißen. Entfernen Sie die winterliche Dekoration und ersetzen Sie sie durch helle und freundliche Farben. Helle und bunte Tischläufer sind nicht nur ein Blickfang, sondern bringen gleich einen freundlichen Charme in Ihre Wohnung. Tauschen Sie Ihre Kissen aus und ersetzen Sie Ihre Wand- und Teelichter. Sie werden sehen, mit diesen kleinen aber effizienten Mitteln erstrahlt Ihre Wohnung im frühlingshaften Glanz. Es gibt für jeden Geschmack und Einrichtung die passenden Wohnaccessoires.Beistelltisch Metro von XLBoom in holzfarbe/matt schwarz

2. Wechseln Sie Ihre Kleinmöbel aus

Sie müssen nicht gleich Ihre komplette Wohnung auf den Kopf stellen. Es reicht schon aus, wenn Sie Ihre Kleinmöbel austauschen. Wechseln Sie Ihren Beistelltisch und tauschen Sie Ihre Dekoration aus. Sie werden sehen, wie Sie mit diesen kleinen Mitteln Großes erreichen können.

3. Zeit für einen neuen Anstrich

Die Gemütlichkeit fängt bereits bei den Wänden an. Lassen Sie Ihre Wände in neuem Glanz erstrahlen. Mit hellen und freundlichen Farben bringen Sie gleich Wärme in Ihre Wohnung. Wenn Sie jetzt noch entsprechende Bilder aufhängen, ist der neue Look perfekt. Besonders im Trend liegen Pastellfarben, die ein freundliches und warmes Klima schaffen. Dazu passend können Sie sich auch ein neues Wohnklima mit Duftkerzen und Duftölen schaffen. Sorgen Sie für ein behagliches Wohnklima mit entsprechenden Raumluftbefeuchtern. Sie bringen nicht nur für einen angenehmen und frühlingshaften Geruch, sondern sie sind auffüllbar. Das belastet nicht nur die Umwelt, sondern es ist auch kostengünstiger.

4. Schaffen Sie auch im Bad Frühling

Nicht nur im Wohnbereich soll Frühling herrschen, auch das Bad können Sie entsprechend auf das Frühjahr einstimmen. Die schönen Dinge machen sich oft in den Kleinigkeiten bemerkbar. Tauschen Sie Ihre Badetücher und Handtücher aus und wechseln Sie Ihre Badezimmervorlage, Seifenspender und den Abfallleimer aus.

Raumteiler und DekoelementeFlexible und transparente Raumteiler von Koziol.

5. Gemütlichkeit durch Raumteiler

Machen Sie aus einem großen Raum doch zwei kleine. Das schafft nicht nur Gemütlichkeit, sondern hilft auch, den Raum besser aufzuteilen. Mit einem Raumteiler gelingt Ihnen gleich beides. Mit flexiblen Raumteilern können Sie Ihrer Fantasie freien Raum lassen. Das hat auch den Vorteil, dass Sie diese jederzeit wieder anders platzieren können, wenn Ihnen danach ist. Mit dem passenden Raumteiler verwandeln Sie ihre Wohnung so, dass sie hinterher nicht mehr wieder zu erkennen ist.

6. Alte Stühle - neue Farben Sie sind handwerklich begabt?

Dann verpassen Sie doch Ihren alten Stühlen einen neuen Anstrich. Sie werden sehen, welche Wirkung sie durch einen neuen Anstrich haben werden. Das macht nicht nur Spaß, sondern hilft auch noch, Geld zu sparen. Nicht immer müssen gleich neue Stühle her. Auch mit kleinen Mitteln lassen sich große Veränderungen bewirken. Bringen Sie die Sonne in Ihr Wohnzimmer und verpassen Sie ihren glanzlos gewordenen Möbeln einen neuen Anstrich.

7. Wann haben Sie das letzte Mal in Ihren verstaubten Kisten nachgesehen?

Bevor Sie jetzt losziehen und sich neue Einrichtungsgegenstände und eine neue Dekoration zu besorgen, sollten Sie liebe in Ihren verstaubten Kisten nachsehen. Hier finden Sie vielleicht wieder Dinge, die Sie schon lange vergessen haben und die gleich wieder in neuem Licht erstrahlen, wenn sie richtig platziert werden. Vielleicht besitzen Sie ja Schätze, von denen Sie gar nicht mehr wussten, dass sie sie hatten.

Orchideentopf von Eva Solo in braun 8. Blumen und Pflanzen nicht vergessen

Der letzte Schliff kommt auch durch Blumen und Pflanzen. Mit neuen Pflanzen auf den Fensterbänken und frischen Blumen in den Vasen erstrahlt Ihre Wohnung gleich im Zeichen des kommenden Frühlings. Ein gutes Kontrastverhältnis schaffen Sie sich auch durch den Kauf von Zweigen und Ästen. Aufgrund ihrer Symmetrie ergeben sich gleich viele Möglichkeiten. Mit der passenden Vase können Sie die Zweige und Äste stimmungsvoll einsetzen und schaffen sich so Ausgewogenheit und einen klaren Kontrast. Das gilt nicht nur für den Innenbereich der Wohnung, auch der Balkon, wenn Sie denn einen haben, erstrahlt durch Pflanzen in einem völlig anderen Licht.

9. Auch im Schlafzimmer hält der Frühling Einzug

Bringen Sie frischen Glanz in Ihr Schlafzimmer. Tauschen Sie Ihre Tagesdecke aus. Mit hellen Farben wird sie so nicht nur zum Blickfang, sondern bringt auch gleich die nötige warme Atmosphäre in das Zimmer. Die Anschaffung von hellen Vorhängen oder anderen Jalousien kann auch wahre Wunder bewirken. Wenn Sie jetzt noch Ihren Teppich wechseln, ist das Ambiente perfekt. Sie werden sehen, ein neuer Teppich setzt gleich neue Akzente. Schaffen Sie ihren alten Teppich in die Reinigung und entscheiden Sie sich für einen neuen. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Shining Rabbit/Hase 70 cm - mit LED Leuchtsystem von 8 Seasons10. Auf die richtige Beleuchtung kommt es an

Was wäre eine Wohnung ohne Beleuchtung? Die perfekte Beleuchtung ist eines der wichtigsten Themen, wenn es um das Einrichten einer Wohnung geht. Kombinieren Sie einfach die unterschiedlichsten Lampen miteinander und sorgen so für einen frühlingshaften Stimmungswechsel. Ob Stehleuchten oder Tischleuchten, mit der richtigen Lampe kommt ein neues Licht in die Wohnung. Eine schöne Lampe wird aber auch gleichzeitig zu einem Blickfang und schafft eine gekonnte Wohlfühlatmosphäre. Auch das Auswechseln der Lampenschirme kann eine große Wirkung haben.

Holen Sie sich den Frühling ins Haus und schaffen Sie sich Wärme und Geborgenheit.

Damit Ihnen dieses auch gelingt, sehen Sie hier noch einmal alle Tipps auf einen Blick:

  1. Mit Accessoires erzielen Sie schon eine große Wirkung.
  2. Der Austausch von Kleinmöbeln schafft gleich eine neue Atmosphäre.
  3. Die Wände erstrahlen durch einen Neuanstrich in neuem Glanz.
  4. Auch das Bad erstrahlt in neuem Licht.
  5. Raumteiler schaffen Gemütlichkeit.
  6. Aus alt mach neu durch den Anstrich alter Stühle.
  7. Auf Schatzsuche gehen. Schauen Sie in alten Kisten nach, was sich darin verbirgt.
  8. Blumen und Pflanzen nicht vergessen.
  9. Auf das richtige Schlafzimmer kommt es an. Tauschen Sie Ihre Tagesdecke gegen eine neue aus.
  10. Alles ins richtige Licht setzen.

Sie werden sehen, auch mit wenig Arbeit können Sie viel erreichen. Der Frühling naht und Sie sind mittendrin.